Paris, je t’aime

Sacre Coeur

Es war so ein schönes Wochenende mit meinen Freundinnen in Paris! Die Sonne schien, der Himmel war blau und die Stadt erstrahlte in ihrem schönsten Schein. Wir haben stundenlang gequatscht, haben gut gegessen und uns ein wenig Paris angesehen. Ich hatte das Gefühl meine Energie-Batterien aufgeladen zu haben. Aber das wird wohl nicht lange anhalten, denn dieses „Grau in Grau“, das hier herrscht, macht einen alles andere als fröhlich. Es wird Zeit, dass der Frühling kommt!!!

Hier sind ein paar Impressionen von einem wirklich schönen Wochenende:

Ausblick auf den Eiffelturm

Parc

"Ich liebe dich" in allen Sprachen

Théâtre

Ausblick Pont Neuf

Wie die Hohenzollern-Brücke

Ausblick von les Galeries Lafayette

Advertisements

Bisher sieht’s gut aus

New coat ASOS

Ich habe mir ja vorgenommen diesen Monat nur 100€ für Klamotten auszugeben und man glaubt es kaum, aber bisher läuft es ganz gut. Von den Boots habe ich im letzten Post ja schon erzählt. Die kamen mich bei H&M Sage und Schreibe nur 18€. Danach war ich so beflügelt, dass ich noch rüber zu ZARA gegangen bin. Die Hose, die ich da ergattert habe, kennt ihr vielleicht auch noch: Die hatte ich mir in Straßburg schon ausgeguckt für Silvester– die war mir damals aber zu teuer. Also nahm ich diese wunderbar farbige Cordhose mit tollem Muster (für 16,99€) auch noch gleich mit. Der Mantel war mir auch noch ein großes Bedürfnis, denn obwohl ich meinen beige-farbenen Parka von Adidas über alles liebe, kann ich ihn nach fast 1,5 Jahren ständigem Tragen nicht mehr sehen. Da kam der khaki-farbene Mantel mit schwarz abgesetzten Ärmeln von ASOS gerade recht, denn für 32,36€ passte der perfekt in mein Budget. Mir bleiben also für diesen Monat noch genau 32,65€ und die werde ich hoffentlich dieses Wochenende gut investieren können, wenn ich meine beiden lieben Freundinnen nach ganz langer Zeit in Paris wiedertreffe!!!

Entschuldigt bitte die Qualität der Bilder. Bald werde ich euch die ershoppten Schätze auch in Kombination an mir zeigen! Solange könnt ihr mir auch gerne auf Instagram folgen ;)

H&M Boots

ASOS Coat

ZARA Cordhose

Brüssel-Impressionen

Gut, es ist jetzt auch schon ein Weilchen her, dass ich meine Freundin in Brüssel besucht habe (denn mittlerweile ist sie schon wieder hier bei mir im schönen Köln), aber trotzdem habe ich es nicht vergessen, euch Fotos von diesem schönen Wochenende zu zeigen.

Und ich habe heute richtig schöne Boots bei H&M erstanden – genau solche hatte ich noch gesucht. Und das Beste war, dass ich an der Kasse stand und ganz fest damit rechnete 40€ für sie zahlen zu müssen, weswegen ich auch noch eine ganz kleine Miniatur-Schramme bemängelt habe, um vielleicht noch 10% Rabatt rauszuschlagen. Und dann sagt die Kassiererin doch allen Ernstes zu mir: „Das macht dann 18 €!“ Hach, heute ist ein schöner Tag! Bald zeig ich euch die Schuhe auch hier.

Markt Flagey IMarkt Flagey II

Markt Flagey III

Samstag war Markt und so waren wir richtig gute Lebensmittel einkaufen.

Literaturhaus

Chocolaterie

Die beiden Gebäude fande ich besonders schön.

leere Chai Latte-Gläser

Naja, doof, dass ich die leeren Gläser fotografiert habe. Da war aber Chai Latte drin. Yummi!

Sonntags-Spaziergang ISonntags-Spaziergang II

Sonntags-Spaziergang III

Sonntags-Spaziergang IV

Schöner Sonntags-Schnee-Spaziergang.

Schnee in Brüssel

Brüssel I
Jumper: Romwe / Beanie: Gossengold / Shorts: Urban Outfitters (SALE!) / Stiefel: vor 2 Jahren bei Deichman gekauft

Letzte Woche war ich, wie ich euch ja schon erzählt habe, bei meiner Freundin in Brüssel. Es war einfach wunderschön und obwohl es super kalt war, waren wir fast den ganzen Tag draußen- sind spazieren gegangen, waren shoppen und haben gut gegessen. Kurzum: ein rundum gelungenes Wochenende! Umso schwerer fiel es mir dann, mich am Montag zu verabschieden. Die Fotos sind beim „Sonntagsspaziergang“ entstanden und ich finde, meine Freundin hat echt einen guten Job gemacht ;) Danke noch mal! Die anderen Fotos bzw. Impressionen gibt es bald in einem neuen Post.

I visited my friend in Brussels last weekend. It was extremely cold but nevertheless we went out, went shopping and ate a lot of good things. The perfect weekend! It was her who took the grea pictures. Big thanks for that!

Brüssel II

Brüssel VI

Brüssel V

Brüssel III

Brüssel IV

Blazer Chic

Januar-26

Blazer: Vero Moda / Pulli: Vero Moda / Shorts: Urban Outfitters / Strumpfhose: Stradivarius / Kette: H&M / Ohrringe: SIX / Boots: H&M

Letzte Woche habe ich meine Freundin in Bochum besucht und wir sind ganz spontan in die Stadt gefahren – mein armer armer Geldbeutel. Der Sale ist schon echt verlockend, ich kann einfach nicht widerstehen. Ich habe mich so in den schwarzen Blazer verliebt, dass er direkt in meinen Kleiderschrank wandern musste. Und ich finde mit dieser wunderschönen Kette, die mein lieber Freund mir geschenkt hat, sieht er einfach perfekt aus. Jetzt ist aber erst mal Schluss! Habe mir vorgenommen, mir im Februar ein Geldlimit für Klamotten zu setzen. Mal sehen wie das funktioniert ;)

I visited my friend in Bochum last week and we went shopping – oooooh, my poor poor purse. But I just fell in love with this beautiful blazer which I love even more in combination with the necklace my boyfriend had bought me. So, for now the shopping has to be limited – a very ambitious project ;)

Januar-21

Januar-22

Januar-27

Januar-29

Januar-30

Januar-31

Filles à Papa

Filles à Papa I

Filles à Papa II

Filles à Papa III

Filles à Papa IV

Filles à Papa V

Photography: Gregory Derkenne / gefunden auf Clik clk / Page und Shop: Filles à Papa

Ich versuche heute schon die ganze Zeit die kalte, winterliche Stimmung aus meinem Kopf zu verbannen. Das bedeutet für mich, sich vor den Computer zu setzen und schöne Fotos im Netz zu finden, die einen den Winter vergessen lassen. Heute bin ich auf das belgische Label Filles à Papa gestoßen, das 2009 von zwei Schwestern (Sarah und Carol) ins Leben gerufen wurde. Die ausgefallene Mode – eine Mischung aus Rock, Punk und Einflüssen der 70er-Jahre – und die tollen Fotos dazu, haben mich echt begeistert und den Winter für einen Moment vergessen lassen. Davon ganz abgesehen, finde ich den Namen einfach nur super cool. Wie findet ihrs?

Einstimmung

So, jetzt gibts auch mal endlich wieder ein wenig Musik auf die Ohren. Das tolle Lied hat mir meine Freundin gezeigt und wenn ich es höre muss ich immer an sie denken. Gleizeitig kommt beim Hören unglaubliche Vorfreude auf das Wochenende auf. Denn da werde ich besagte Seelenverwandte ein zweites Mal in Brüssel besuchen. Ich freue mich schon riesig und ihr könnt euch auch auf ein paar vernünftige Fotos aus der belgischen Hauptstadt freuen (nicht nur Instashit).

And finally I managed to post new music inspiration: My best friend showed me this song. I always have to think of her by hearing it. I’m really looking forward to visiting her this week-end for the second time in Brussels.